Neue Medien

13-web
IMG_6452-WEB
12-web
8-web
7-web

Der Umgang mit Computern und Medien bestimmt unseren Lebensalltag. Schon aus diesem Grund muss sich zeitgenössische Kunst mit Medien auseinandersetzen – sei es in kritischer Distanzierung, sei es in affirmativer oder subversiver Aneignung. Der Fachbereich Neue Medien an der FKN konzentriert sich dabei nicht auf eine rein digitale Herangehensweise. In historischen und theoretischen Abrissen wird die Geschichte unserer heutigen Medienwelt und damit auch der Informationsgesellschaft vermittelt. Darüber hinaus geht es um konkrete Projektplanung und -realisierung in den Bereichen Video/Film, Interaktive und Online-Medien sowie Medien-Installationen bis hin zu kinetischen Objekten.

Durch das ausführliche Netzwerk an Partnern und Gastdozenten aus der Medien-, Film-, Werbe- und Kunstbranche werden Einblicke in Produktionen und spezialisierte Hilfestellungen bei Projektvorhaben ermöglicht. Immer wieder werden mit Kooperationspartnern gemeinsam Projekte umgesetzt, bislang etwa mit der Staatsgalerie Stuttgart, der Stadt Fellbach und der L-Bank.

Das Medienlabor kann mit seiner Basisausstattung (Schnittsysteme: drei MACs i5/i7, Adobe CS6, Final Cut Studio; Dragonframe, TV-Paint; Analoges, „historisches“: Betacam, VHS, Super8; Präsentation: 12 Röhrenfernseher für Präsentationen, Mediaplayer, Kopfhörer, Datenprojektoren und PA) sowie sehr guten Kontakten zu regionalen Verleihern ein breites Feld der Medienproduktion abdecken.