Voraussetzungen

Die Eignung eines Studierenden hängt weitgehend von dessen inneren Bereitschaft ab, sich einer Ausbildung auf dem Gebiet der bildenden Kunst zu unterziehen. Daher verzichtet die FKN bewusst auf eine an Staatlichen Akademien übliche Aufnahmeprüfung nach Mappenvorlage. Voraussetzung für ein Studium an der FKN ist stattdessen ein ausführliches Eignungsgespräch, im Zuge dessen die mitgebrachte Mappe gemeinsam gesichtet und besprochen wird. Das Eignungsgespräch ist ausschlaggebend für die Zulassung zum Studium.

Eine weitere Voraussetzung für die Aufnahme des Studiums an der FKN ist das Abitur oder die Fachhochschulreife. Verfügt die Bewerberin oder der Bewerber nicht über einen geeigneten Schulabschluss, gibt es die Möglichkeit, über eine Begabtenprüfung zum Studium zugelassen zu werden. Das Mindestalter für eine Aufnahme zum Studium beträgt 16 Jahre. Sind die entsprechenden persönlichen Voraussetzungen erfüllt, werden die vollen acht Semester des Studiums nach BAföG gefördert.

Anmeldungsablauf
– Allgemeine Studienberatung
– ausführliches Eignungsgespräch
– Fachhochschulreife oder Begabtenprüfung