FKN macht AUF!

FKN macht AUF!

KÜNSTLERBÜCHER mit Christina Schmid – 22.-24. März 2019, 10 – 17 Uhr

Künstlerbücher sind eigenständige Kunstwerke zum unmittelbaren Berühren und Entdecken. Gemeint ist weder das Skizzenbuch noch der Katalog oder das Portfolio, sondern ein Buchprojekt, das als solches geplant und umgesetzt wird. Der Workshop vermittelt konzeptionelle und gestalterische Herangehensweisen sowie Grundlagen zu Papier und Bindetechniken. Ziel ist es, einen Dummy für ein Künstlerbuch zu entwickeln, als Modell für ein Unikat oder eine handgefertigte Kleinauflage.

Ausgangspunkt ist mitgebrachtes Material, das mit der eigenen künstlerischen Arbeit oder persönlichen Interessen zu tun hat: Bilder, Fotos, Notizen, Skizzen, Texte, Wörter sowie gefundenes Material, Fotos aus Zeitungen und Magazinen, andere Bücher etc.

Außerdem bitte mitbringen, nach Vorliebe: Computer (keine Voraussetzung für den Workshop), Stifte, besonderes Papier, Schreibmaschine, Schere, Cutter, Klebeband. Vor Ort gibt es einen Scanner, A3-Drucker und Kopierer, sowie eine Auswahl an Buchbinde-Material und Werkzeugen.

Kosten: 140,-

Anmeldung bis 15. März 2019

Kurs kommt nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen zustande.

 ***

„VON DER LINIE (VOM FADEN) ZUR FLÄCHE ZUM OBJEKT“ textile Techniken und Strukturen mit Heike Ehrath 5 Mal, freitags, Start 1. März 17 – 20 Uhr

Hinter diesem Grundlagenkurs textiler Techniken für freies Arbeiten, steht die Idee eines interkulturellen Kontexts. In vielen Ländern der Erde entstehen über die Verwendung unterschiedlicher textiler Techniken kleine “ Opfergaben“ und gute Geister, die dem Haussegen oder Ehrung von Ahnen dienen. Kleine Objekte dieser Art können während des Kurses entstehen.

Kosten: 180,-

Anmeldung bis 22. Februar 2019

[Termine: 1., 15., 22., 29. März, 12. April, jeweils 16-20 Uhr]

Kurs kommt nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen zustande.

***

FOTOGRAFIE FÜR BEGINNER mit Jochen Klein, 12 Mal, donnerstags, 18 – 20 Uhr, Start 7. März 2019

Dieser Kurs richtet sich an Künstler und Beginner der Fotografie und vermittelt einen praktischen Einstieg in das Handwerk der Fotografie. Der Schwerpunkt ist das Erlernen der technischen Fertigkeiten, um selbständig fotografisch arbeiten zu können, sei es im angewandten Bereich: Abfotografieren von Gemälden, Zeichnungen, Keramiken, Skulpturen, Dokumentation von Aktionen etc., oder für eigenständige künstlerische Arbeiten.

Kosten: 240,-

Anmeldung bis 28. Februar 2019

[Termine: 7., 14., 21., 28. März, 4.,11.,18.,25. April, 2.,7.,16.,23. Mai]

Kurs kommt nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen zustande.

***

JAPANISCH KOCHEN mit Shinroku Shimokawa, Samstag, den 20.April 14-20 Uhr, Samstag den 18. Mai 14-20 Uhr

Der japanische Bildhauer Shinroku Shimokawa beschäftigt sich neben der Steinbildhauerei mit dem Kochen als wesentlichen Bestandteil unseres Alltags. Er schätzt den Gedanken der japanischen Küche, den natürlichen Eigengeschmack frischer Zutaten herauszuarbeiten und zu unterstreichen. In diesem Kochkurs integriert er regionale Produkte in die japanische Kochkunst.

Von 14-18 Uhr wird im Kochlabor der FKN gemeinsam gekocht und von 18-20 Uhr gemeinsam gegessen.

 

Kosten 60,- Euro

Anmeldung bis 12. April oder bis 10. Mai

Kurs kommt nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen zustande.

***

DIY-FOTOSTUDIO mit Jochen Klein, Wochenendworkshop 11./12. Mai 2019, 10 – 16 Uhr

Der Workshop richtet sich an Künstler und Fotografen, die Objekte oder eigene künstlerische Arbeiten (ab)fotografieren wollen, aber keinen Zugang zu einem professionellen Studio haben. Es werden Prinzipien der Studio-Beleuchtung vermittelt und Lösungen für das eigene DIY Fotostudio aufgezeigt: Wie kann ich kostengünstig und einfach zuhause meine Arbeiten und Objekte fotografieren und dabei zu einem guten Ergebnis kommen?

Kosten: 120,-

Anmeldung bis 3. Mai 2019

Kurs kommt nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen zustande.

***

IMPULS-WORKSHOP SIEBDRUCK mit der Siebdruck-Expertin Dr. Gwendolyn Rabenstein*, Mittwoch, 22. Mai, 10-15 Uhr

In diesem kompakten Schnupperkurs erhalten Sie einen Einblick in die vielseitigen Möglichkeiten des Siebdrucks. Nach einem kurzen geschichtlichen Abriss und einer technischen Einführung  lernen Sie die Drucktechnik als künstlerisches Ausdrucksmedium in der Praxis kennen. An verschiedenen Druckstationen stellen Sie einen individuellen mehrfarbigen Siebdruck auf Papier her.

Zur Person
Dr. Gwendolyn Rabenstein
geboren in Rottweil am Neckar, Baden-Württemberg
Ausbildung zur Siebdruckerin bei Frank Kicherer, Stuttgart
Studium der Kunstgeschichte, Universität Stuttgart
Freie Dozentin für Siebdruck lehrt an verschiedenen Hochschulen in Baden-Württemberg
Wissenschaftliche Betreuung der Sammlung Domberger, Filderstadt eine Siebdrucksammlung des Landes Baden-Württemberg
Seminare und Workshops für Siebdruck

Kosten: 70,-

Anmeldung bis 15. Mai

Kurs kommt nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen zustande.